Microsoft word 2013 testversion kostenlos downloaden

Microsoft hat nicht nur ein großartiges Betriebssystem, sondern auch diese Suite von Tools für Unternehmen und Büros gemacht. Sie benötigen eine Suite, die ein Paket für alle Programme, um Ihren Computer arbeiten zu erleichtern. Dies ist eine Suite des Pakets von 2013, obwohl es durch die Innovation der Suite 2016 außer Kraft gesetzt wurde. Darin befindet sich das Wort PowerPoint, access, Outlook, Publisher, Excel und Projekt, das Sie abonnieren, um auf alle Dienste zuzugreifen. Die Zusammenarbeit mit Word 2013 wurde ebenfalls einfacher. Sie können Änderungen weiterhin nachverfolgen, aber wenn Sie über ein Office 365-Konto verfügen, können Kommentare mit jedem Dokument synchronisiert werden, sodass alle Mitarbeiter des Dokuments Zugriff auf die neueste Version haben. Kommentare können als erledigt markiert werden und werden ausgegraut, was sie weniger ablenkend macht. Abgelegt unter: Erste Schritte Tagged With: microsoft office, Word 2013 Vor einigen Wochen stellte Microsoft Benutzern die Möglichkeit zur Verfügung, Microsoft Office 2013 auf Testbasis herunterzuladen. Während der endgültige Build von Office 2013 im Mai 2013 erwartet wird, können einzelne Benutzer und Unternehmen jedoch die neu belebende Version von Microsoft Office testen, um die Eignung für die zukünftige Verwendung zu bestimmen. Die Testversion von Microsoft Office 2013 Professional Plus kommt mit allen bekannten Anwendungen, die von Unternehmen und gängigen Benutzern verwendet werden, einschließlich MS PowerPoint, MS Word, MS Excel, MS Outlook und andere. Neu für Word 2013 ist die Möglichkeit, Apps herunterzuladen.

Microsoft verfügt über einen Office-Apps-Store, in dem Sie verschiedene Produktivitätstools wie Wörterbücher herunterladen und installieren können. Während einige Apps nützlich sind, nehmen sie Speicherplatz in Anspruch und funktionieren nicht gut mit mehreren Dokumenten auf einem Bildschirm. Mit der Version 2013 wurde ein neuer “Touch-Modus” hinzugefügt. Dies erleichtert die Verwendung des Programms auf Touchscreen-Geräten. Natürlich können Sie den Touch-Modus von Word 2013 nur verwenden, wenn Sie ein Gerät verwenden, das mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Die Touchscreens machen es so, dass Tasten größer und einfacher während der Verwendung zu wählen sind. Wenn Sie im Breadcrumb-Menü auf die Registerkarte Startseite klicken, gelangen Sie zu den Links für Features wie Schriftarten und Absatz. Diese neue Word 2013-Version enthält neue Optionen, um die Organisation der Absätze zu erleichtern. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen neben der Registerkarte Startseite, wo Sie die Absatzoptionen finden. Darüber hinaus finden Sie viele weitere Einfügeoptionen wie das Einfügen von Texten, Links oder Bildern auf dieser Registerkarte. Abgesehen von diesen Optionen ist WordArt auch in der Registerkarte Einfügen integriert, die es dem Benutzer ermöglicht, künstlerische Texteffekte zu erstellen.

Daneben befindet sich die Registerkarte Seitenlayout, auf der der Benutzer erweiterte Seiteneinstellungen wie Ränder und Größe der Seite steuern kann. Können Sie Microsoft Word verwenden, ohne dafür zu bezahlen? Nun, nein. Obwohl kostenlose Open-Source-Textverarbeitungsprogramme verfügbar sind, gehört Microsoft Word nicht dazu.

Comments are closed.